English | Deutsch

Title

Body Politics – Zeitschrift für Körpergeschichte
ISSN 2196-4793

Address

Body Politics
c/o Dr. Pascal Eitler
Center for the History of Emotions
Max Planck Institute for Human Development
Lentzeallee 94
D-14195 Berlin

E-Mail: kontakt@bodypolitics.de

Managing editors

Managing editors are currently Jens Elberfeld (University of Halle), Imke Schmincke (LMU München) and Olaf Stieglitz (University of Erfurt). You can reach the managing editors at the two addresses given above, preferably by e-mail.

Privacy Policy (in German)

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebots und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen auf. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Der Begriff der Verarbeitung beispielsweise umfasst dementsprechend praktisch jeden Umgang mit Ihren Daten, ob von uns beabsichtigt oder nicht, denn sehr viele Daten hinterlassen Sie ganz automatisch, wenn Sie unser oder irgendein anderes Onlineangebot nutzen.

Wir haben als werbefreies und kostenloses Online Journal keine direkten oder indirekten finanziellen Interessen an Ihren Daten, die wir gemäß dieser Datenschutzerklärung verarbeiten. Viele Servicedienste (wie z.B. einen Newsletter, Kommentarmöglichkeiten oder Kontaktformulare) bieten wir innerhalb unseres Onlineangebots nicht oder nur sehr eingeschränkt an, um Ihre Daten, vor allem Ihre Bestands- und Kontaktdaten (siehe unten), so gut wie möglich zu schützen. Ein hundertprozentiger Schutz Ihrer Daten ist aber leider keinem Onlineangebot möglich.

Im Sinne der DSGVO verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist dabei die Online Zeitschrift „Body Politics. Zeitschrift für Körpergeschichte“, c/o Dr. Pascal Eitler, Forschungsbereich „Geschichte der Gefühle“, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Lentzeallee 94, D-14195 Berlin. E-Mail: kontakt@bodypolitics.de.

Falls Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung und zur Verarbeitung Ihrer Daten haben oder Beschwerden vorbringen möchten, kontaktieren Sie unsere Geschäftsführung bitte über eine dieser beiden Adressen.

a) Art der verarbeiteten Daten

Im Rahmen unseres Onlineangebots werden Nutzungsdaten, Meta- bzw. Kommunikationsdaten, Bestandsdaten, Kontaktdaten und Inhaltsdaten verarbeitet.

Wir verarbeiten vor allem Ihre Nutzungsdaten (z.B. Informationen über diejenigen Webseiten unseres Onlineangebotes, die Sie besucht haben, Zugriffszeiten usw.) und Meta- bzw. Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen). Obwohl wir selbst auf diesen Webseiten (unter der Webadresse www.bodypolitics.de)  keine Bestandsdaten (z.B. den Namen oder die Anschrift von Nutzern) oder Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adressen oder Telefonnummern von Nutzern) von Ihnen erheben (es sei denn, Sie kontaktieren uns direkt über eine unserer beiden Adressen, dann verarbeiten wir diese selbstverständlich), kann es sein, dass wir im Rahmen unseres Einsatzes von Google Analytics (siehe unten) bestimmte Bestandsdaten (wie z.B. das  Alter oder Geschlecht von Nutzern) in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form verarbeiten, obwohl wir dies gar nicht beabsichtigen (Sie selbst haben die Möglichkeit, dies weitgehend zu verhindern, indem Sie z.B. in den Benutzer-Einstellungen Ihres Google-Kontos die Angaben zu Ihrer Person auf ein Minimum reduzieren). Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben) verarbeiten wir insofern Sie sich der Suchfunktion auf unseren Webseiten bedienen oder uns irgendwie kontaktieren.

b) Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten allein zur Verbesserung und Verfügungstellung unseres Onlineangebots, seiner Funktionen und Inhalte, zur Beantwortung von Kontaktanfragen und zu Sicherheitszwecken. Wir selbst werten Ihre Daten vor allem zu statistischen Zwecken und in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form unter Einsatz von Google Analytics aus (siehe unten), um beispielsweise etwas über die Verbreitung und das Interesse an unserer Online Zeitschrift, über Downloadzahlen und das daraus abgeleitete Interesse der Nutzer an bestimmten Themen oder über die bevorzugte Sprache der Beiträge (Deutsch oder Englisch) zu erfahren. In diesem Rahmen arbeiten wir mit anonymisierten bzw. pseudonymisierten Daten, die Ihnen als Person nicht unmittelbar zugeordnet werden können.

c) Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Ferner berücksichtigen wir den Schutz Ihrer Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt (Art. 25 DSGVO). So verzichten wir auf diesen Webseiten zum Schutz Ihrer Daten unter anderem auf Kommentarmöglichkeiten, Kontaktformulare und einen Newsletter.

d) Ihre Rechte als betroffene Person

Als Nutzer unseres Onlineangebots haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob bzw. wie ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten entsprechend Art. 15 DSGVO. Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen. Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten zu verlangen. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie haben zudem das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen und Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

e) Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

f) Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Webhostern). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

g) Webhosting

Wir stellen Ihnen unser Onlineangebot zur Verfügung in Zusammenarbeit mit einem Webhoster innerhalb der Europäischen Union. Die von uns in Anspruch genommenen Webhosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Daten von Nutzern unseres Onlineangebots werden von uns bzw. unserem Webhostinganbieter auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO verarbeitet.

h) Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir bzw. unser Hostinganbieter erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

i) Cookies

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite (hier) oder die EU-Seite (hier) erklärt werden.

j) Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (an der Analyse und Optimierung unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der US-amerikanischen Firma Google LLC („Google“). Mittels dieses Dienstes werten wir Ihre Daten allein zu statistischen Zwecken und in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form aus. Google verwendet in diesem Rahmen Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist allerdings unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Zum Abkommen

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google nutzt diese Informationen in unserem Auftrag, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie als Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie ein sogenanntes Optout-Browser-Plugin herunterladen und installieren. Zum Plugin

Alle vermittels von Google Analytics statistisch ausgewerteten Daten unserer Nutzer werden spätestens nach 14 Monaten gelöscht. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in und ausgehend von der Datenschutzerklärung von Google. Zur Erklärung

k) WordPress

Zur Erstellung und Verwaltung dieser Webseiten (unter der Webadresse www.bodypolitics.de)  nutzen wir WordPress, ein Content-Management-System der US-amerikanischen Firma Automattic Inc. Automattic Inc. ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Zum Abkommen

l) Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken und Internet-Plattformen

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und auf Internet-Plattformen, um mit den dort aktiven Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Für diese Onlinepräsenzen betreiben wir auf den von Ihnen gerade besuchten Webseiten (unter der Webadresse www.bodypolitics.de) keine Werbung und wir verweisen Sie auch nicht auf diese Präsenzen. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien von deren jeweiligen Betreibern. Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, insofern diese mit uns innerhalb dieser Netzwerke oder auf diesen Plattformen kommunizieren, z.B. uns folgen, unser Onlineangebot abonnieren, Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen (was wir sehr stark eingeschränkt haben) oder uns Nachrichten zusenden.

m) Datenschutz-Generator

Wir haben diese Datenschutzerklärung vor allem mithilfe des online frei zugänglichen Datenschutz-Generators des Rechtsanwalts Dr. Thomas Schwenke erstellt und unserem Onlineangebot gegebenenfalls angepasst. Zum Datenschutz-Generator

Further legal notices

The editors of an issue are legally responsible for this specific issue and its contents according to the German law (§ 55 RStV).

Although the editors of Body Politics have taken every effort possible to ensure that no inaccurate or misleading data, opinions, or statements appear in this publication, neither the editors of the journal, nor any other party involved in the preparation of the contents of this website warrant that the information contained herein is in every respect accurate or complete. The content of an article published in Body Politics does not necessarily reflect the opinion of the authors or the editors of an issue or of the journal. The use of this website happens at the risk of the user.

Throughout the Body Politics website you will find links to external websites. Although we make every effort to ensure that these links are accurate, up to date, and relevant, Body Politics cannot take responsibility for pages maintained by external providers. Although Body Politics has checked these links at the time of publication for potential infringements of law, a continuous monitoring of these websites is not feasible. In case the editors of the journal receive information that these websites violate the law, these external links will be deleted.

Cooperation

Thanks to the help of Jürgen Martschukat (Erfurt), Body Politics is published in cooperation with the University and Research Library Erfurt/Gotha. Within this framework, it is simultaneously published in the Digital Library of Thuringia (Digitale Bibliothek Thüringen).

Design and development

The layout of this webpage was designed by Markus Pietsch (www.valuto.de). Andreas Jon Grote (www.xjonx.com) was responsible for the development.